Figurschmeichelnd, bequem und wandlungsfähig: Diese wunderschönen Plus-Size Elegante Tuniken gehören 2019 zu den absoluten Trends

Die Schauspielerin Sharon Stone soll einmal gesagt haben: „Es ist gar nicht leicht, so schön zu sein, wie man aussieht.“ Dabei wohnt doch jeder Frau ihre eigene, individuelle Anmut inne. Und mit welchem Kleidungsstück könnte eine Frau ihre Attraktivität deutlicher unterstreichen als mit einer Tunika, egal, ob klassisch oder modern geschnitten?

Ursprünglich im alten Rom von Männern und Frauen gleichermaßen getragen, sind Tuniken heutzutage beliebte Kleidungsstücke für Frauen mit weiblichen Rundungen. Entdecken Sie mit uns Trends und Ideen 2019 für kurvige Damen und Mollige, denn gerade die Tunika ist auf Grund ihres langgestreckten Schnitts das ideale Kleidungsstück auch für stark gebaute Frauen. Egal, zu welchem Anlass, ob eher festlich oder eleganter: Eine edle Tunika unterstreicht auf jeden Fall Eure Weibliche Schönheit.

Wir stellen euch hier elegante Tuniken für große Größen vor, mit denen Ihr Euch bestimmt wohlfühlen werdet – und sich selbst wohlzufühlen ist bekanntlich der erste Schritt zu einer attraktiven Ausstrahlung.

Mit eleganter Schlichtheit besticht diese langärmlige Tunika für Mollige. Der hochgeschlossene Rundausschnitt mit angedeutetem Kragen unterstützt die klassische Eleganz.

Auch dieses schwarze Model mit aufgesetzten Schulterstücken, weich fallendem, weitem Rollkragen und einem breiten, farblich abgesetzten Bündchen wirkt durch seine dezente Farbgebung gerade auch für große Größen edel und ist auch für besondere Anlässe das passende Outfit.

Elegante Spitzentuniken sind ebenfalls sehr beliebt. Dieses teilweise transparente Modell mit dreiviertel Armen ist auch für große Größen geeignet. Mit einem tiefen Ausschnitt und dem verspielten Muster kann sie auch bei wärmerem Wetter gut getragen werden.

Dass die Tunika ein zeitloses Kleidungsstück ist, kann man auch an diesem Modell gut erkennen. Hier finden sich die klassischen Elemente Rundkragen, weite dreiviertel-lange Ärmel und asymmetrischer Schnitt (vorne kurz, hinten lang) wieder. Die Tunika fällt in weitem Schwung und kaschiert so auch mollige Problemzonen.

Eine Tunika muss nicht immer als Oberteil getragen werden. Dieses modische Tunikakleid ist auch im Spätsommer 2019 ein echter Hingucker. Mit seinen verspielten Applikationen, die sich mit Spitzenelementen abwechseln und den optisch abgesetzten langen Ärmeln wirkt dieses Kleid auch in Größe 56-58 modisch verspielt und zeigt doch genug Bein, so dass Frau sich damit sexy und begehrenswert findet.

Bei dieser Tunika sind Kragen und Ärmel-Bündchen mit einer verspielten Spitzenborte im Blümchen-Look verziert. Auch der farblich abgestimmte Kordel-Gürtel unterstützt dabei das jugendliche Flair dieses Modells und betont die weibliche Figur. Hier kann man wieder einmal sehr schön sehen, dass die langgestreckte Passform einer Tunika gerade auch für Damen mit Übergröße sehr vorteilhaft ist.

Durch die Applikationen auf den Schultern, die Zierknopfleiste und den hier kess zur Seite gedrehten Kordel-Gürtel strahlt auch diese Tunika einen gewissen jugendlichen Reiz aus, wirkt aber insgesamt eher elegant und kann auch von Damen in Größe 52-54 gut zu besonderen Anlässen getragen werden.

Etwas konservativer und damenhafter wirkt dieses kurzärmelige Tunikakleid mit ausladendem Spitzenausschnitt, weiß abgesetzten Stickereien und Kordeln am Saum.

Flexibilität zwischen Konservativität und Verruchtheit bietet der Ausschnitt dieser Kurzarm-Tunika, die wir in anderer Farbgebung schon weiter oben betrachtet haben. Durch die hellere Grundfarbe kommen die Applikationen hier noch mehr zur Geltung. Diese Tunika kann sehr schön sowohl zu Röcken als auch zu Hosen getragen werden und ist somit für festliche Anlässe genauso geeignet wie für die Freizeit.

Eine weitere Variante stellt diese Modell in einem dezenten Rotton dar, bei dem die Blatt-Applikationen und die farblich abgesetzten Bündchen am Ausschnitt und den kurzen Ärmeln noch stärker ins Auge fallen.

Dass ein konservativer Look nicht immer schwarz sein muss und auch für Mollige sogar etwas flippig sein kann, zeigt diese Modifikation der weiter oben schon erwähnten Tunika. Auch hier ist der Ausschnitt mit einer aufwändigen Spitzenstickerei betont, doch die gelbe Grundfarbe vermittelt Jugendlichkeit und Lebensfreude.

Tuniken müssen 2019 nicht mehr langweilig einfarbig sein. Diese Tunika mit Dreiviertel-Arm verbindet dabei gleich zwei aufregende Muster in aufeinander abgestimmten Farben. Außerdem wurde die beliebte Knopfreihe am Ausschnitt hier durch einen modernen Reißverschluss ersetzt.

Überhaupt müssen gerade Tuniken für große Frauen nicht langweilig sein. Hier wurde der Unterteil der Tunika nicht nur farblich anders gestaltet, sondern wirkt durch den diagonalen Ansatz deutlich dynamischer. Damit fällt dieses Modell eindeutig in die Kategorie „elegante Tuniken“.

Mit den transparenten Ärmeln regt diese Spitzentunika die Fantasie an und unterstützt den Sex-Appeal von Frauen mit Kurven. Mit einem passenden Blazer kann dieses Modell auch zu feierlichen Anlässen getragen werden.

Wer es lieber klassisch schlicht mag, ist mit diesem einfarbigen, aber edel wirkenden Modell gut bedient. Praktisch sind hier die großen aufgesetzten Taschen. Durch den großen Rundausschnitt kann Frau nahezu jede Bluse mit dieser Tunika kombinieren.

Immer wieder beliebt ist auch der V-Auschnitt wie diese Tunika zeigt. Durch die leichte Raffung des Stoffs fällt sie in sanften Bahnen und wirkt so gerade auch in XXL sehr vorteilhaft.

Zeitlose Eleganz strahlt diese einfarbige Tunika mit Schalkragen aus. Mit langen Ärmeln und eher gedeckter Farbgebung das perfekte Modell für den Herbst.

Große Größen sind häufig so gestaltet, dass sie die Figur kaschieren. Bei dieser Langarm-Tunika mit Rundausschnitt gelingt das perfekt durch seitliche Passstücke, die einen ruhigen Akzent gegen das auffällige Grundmuster setzen.

Ein kräftiger Rotton, dazu ein aufwändiges Spitzenbündchen – diese Tunika ist trotz (oder gerade auch wegen?) ihres klassischen Schnitts mit langen Ärmeln und Rundausschnitt ein echter Blickfänger, mit dem auch Damen in Übergröße im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen können.

Auch diese farbliche dezentere Tunika begeistert mit einem Spitzenbündchen. Ihre Eleganz wird durch Zierbänder an den halblangen Ärmeln perfekt unterstrichen.

Die Tunika ist das perfekte Outfit für kurvige Frauen mit weiblichen Rundungen. Gerade große Größen wirken durch ihren langen Schnitt optisch verlängernd und kaschieren so – fast wie Zauberei – manche Problemzonen im Bauch-Beine-Po-Bereich. Die Vielfalt an Tuniken macht sie zu einem idealen Kleidungsstück für jede Jahreszeit. Im Sommer als luftige Ergänzung Ihrer Garderobe oder im Winter schön kuschelig.

Tuniken bieten eine nahezu unerschöpfliche Kombinationsvielfalt. So können die üblicherweise kürzer als ein Minikleid ausfallenden Lang-Blusen zu Röcken, eleganten Hosen, Jeans oder auch Leggins getragen werden. Die längeren Modelle sind auch als Tunikakleid ein wunderschönes Kleidungsstück. Damit können Tuniken zu nahezu jedem Anlass getragen werden. Egal, ob im privaten Alltag oder zu einem feierlichen Event – Mit einer Tunika ist Frau immer gut gekleidet!

Bitte teile meinen Link mit Freunden!
Comments: 1
  1. Stefanie

    Eine Tunika wollte ich schon immer einmal haben. Nachdem ich auf deinem Blog die entsprechenden Modelle gesehen haben, werde ich mir auch jeden Fall auch eine kaufen. Thank you very much! Nun weiß ich gleich viel besser, wie ich eine bezaubernde Tunika in Zukunft style und was ich dazu anziehe.

Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: